Vision

DIE VISION

Die neuen Arbeitswelten erfordern Mobilität und Flexibilität.

Nutzung

Die Umgestaltung wird eine möglichst flexible Nutzung ermöglichen. Auf Veränderungen, die Unternehmen durchlaufen, kann entsprechend reagiert werden. Sowohl für feste Mieter mit Wachstumspotential als auch für die zeitlich begrenzte Nutzung zum Beispiel für Projektarbeit soll flexibel Arbeitsraum zur Verfügung stehen.

Kreativwirtschaft

Das 3. OG der Hempelschen Fabrik bildet durch die stützenfreie Konstruktion einen großen lichtdurchfluteten Raum, der eine ideale Nutzung für Kreative darstellt. Hier können sich in einem Bereich feste Mieter wie z.B. Agenturen, Designer und Digitalunternehmen ansiedeln.

Coworking

In einem weiteren Bereich gestaltet als Coworking Space können flexible Arbeitsplätze zum Beispiel für Freelancer entstehen. Offene Bereiche stehen allen Nutzern zur Verfügung. Die neuen Arbeitswelten erfordern mehr Mobilität und Flexibilität und dafür bietet ein Coworking Space Arbeitsplätze und Infrastruktur auf zeitlich begrenzter Basis.

Brainworker

Für Ingenieurbüros, Architekten, Mediaunternehmen, IT-Unternehmen, Softwareentwickler und Start-Up-Unternehmen werden feste Mietflächen unterschiedlicher Größe angeboten.

Start-Up-Unternehmen

Insbesondere die Ansiedlung von Start-Up-Unternehmen stellt Potential für Wachstum dar. Als solches werden junge Unternehmen bezeichnet, die durch hervorgebrachte Innovationen ein deutliches Wachstum anstreben.

FabLab / FutureLab / InnoLab

Für Bildung, Forschung, Wissenschaft, Digitalisierung und Innovation werden Kompetenzen benötigt, die für die Entwicklung der regionalen Wirtschaft eine entscheidende Rolle spielen. Eine Ansiedlung von Außenstellen von Hoch- und Fachschulen oder einer Forschungseinrichtung wird angestrebt.

Manufakturen

Für Manufakturen, Werkstätten und kreatives Handwerk werden feste Mietflächen im Erdgeschoß unterschiedlicher Größe angeboten. Idealerweise sind diese für den Tourismus und für die Eigenversorgung des Hauses/Quartiers attraktiv.

Gemeinschaft

Für eine gemeinsame Nutzung stehen den Mietern offene Bereiche zum Austausch untereinander zur Verfügung. Kaffeeküchen dienen der Versorgung und im Konferenzraum/Showroom kann man Kunden überzeugen. Schnelles Internet und Strom wird jedem Mieter zur Verfügung gestellt.

GRUNDRISS-BEISPIEL

 

Die farbigen Markierungen stehen für Beispielmietflächen.

 

Sie haben Interesse? Senden Sie uns bitte eine Anfrage.

LANGFRISTIGE ZIELE

Die Stadt zielt auf eine lokale Wirtschaftsförderung durch die Bildung eines Kristallisationspunktes, in dem Kreativwirtschaft, Wissenschaft, Bildung und Forschung zusammenwirken und damit für die lokale Wirtschaft Ideen, Technologien und Innovationen verbreiten und nutzbar machen.

  • Städtische Attraktivität verbessern
  • Wichtige Impulse für die Zukunft der Stadt und der Region setzen
  • Start-up-Unternehmen im urbanen Umfeld ansiedeln
  • Attraktive Arbeitsplätze schaffen
  • Alternative zur Abwanderung in große Städte bieten
  • Nachwuchskräfte fördern und begeistern
Copyright 2019 Stadt Plauen. Umsetzung durch progressio
Diese Website verwendet Cookies zur Webanalyse und fortlaufenden Verbesserung. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dieser Verwendung zu. Informationen zu Cookies und Ihre Widerspruchsmöglichkeit finden Sie in unserer Datenschutzerklärung | Impressum
Einverstanden!
Einverstanden!